Stimmen zum mennoFORUM

"Spannende, aktuelle und relevante Beiträge aus theoretisch wissenschaftlicher Perspektive sowie konkreten Handlungskontexten und Praxisfeldern (, die von interessanten Persönlichkeiten vorgetragen und debattiert werden!). Der gastfreundschaftliche Rahmen mit Suppe und Getränken erleichtert das Ankommen nach einem stressigen Tag. Diskussionen können in gemütlicher Atmosphäre bei einem Glas Wein fortgesetzt werden."
Doro (32, Lehrerin) und Fernand (35, Marketing und Sales Manager)


"Die Vielfalt der geladenen Gäste schärft den Blick für aktuelle und wichtige Themen. Das gezielte Einbringen einer friedensethischen Perspektive bietet die Möglichkeit, über den allgemeinen politischen Diskurs hinaus zu denken."
Anne, 26, studiert Religionswissenschaft

"Das Mennoforum hat mich nachhaltig beeindruckt. Die Gäste sind sehr gut ausgewählt und liefern anregende Beiträge. Das Publikum lässt sich gern in die Diskussionen mit einbeziehen - man hat immer das Gefühl, im Kreise altbekannter Menschen zu sein."
Lars, 23, studiert Ev. Theologie